Chi Chi Romeo & Me

DIY Bilderrahmen mit Bügelperlen

Der Chef des Hauses hatte die Tage Geburtstag. Ich weiß, der Arme…so kurz nach Weihnachten Geburtstag zu haben ist sicher nicht einfach. Vielleicht ist das ja auch der Grund, warum er sich immer „Nichts“ wünscht. Dass das gelogen ist, versteht sich auch irgendwie von selber, hilft aber beim Finden eines passenden Geschenkes auch nicht.

Also haben wir uns hingesetzt und überlegt, was wir unserem Lieblingsmann schönes schenken können. Dieses Jahr soll alles einen eher persönlichen Touch haben, deshalb fiel unsere Wahl zunächst auf etwas Selbstgemachtes. Und weil der Lieblingsmann auch gleichzeitig unser aller Held ist, kam uns die Idee einfache Bilderrahmen mit Bügelperlen aufzuhübschen. Und dieses total einfache DIY wollen wir heute mit euch teilen. Yeah! Schließlich steht bald Valentinstag vor der Tür und mit diesen süßen DIY Bilderrahmen lässt sich schnell eine kleine Aufmerksamkeit für die Superhelden in eurem Leben zaubern. Also, ran an die Perlen und los geht es!

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

  • eine quadratische Steckplatte
  • einen blauen und einen schwarzen Bilderrahmen
  • für Superman Bügelperlen in blau, rot, gelb und hautfarben
  • für Batman Bügelperlen in schwarz, gelb, grau, weiß und hautfarben
  • Bastelkleber
  • Backpapier
  • Bügeleisen

Und so werden die DIY Bilderrahmen mit Bügelperlen gemacht:

1. Nehmt eure Steckplatte, (viele) gelbe und (noch mehr) schwarze Bügelperlen zur Hand und fangt an das Batman-Logo zu legen. Achtet auf jeden Fall darauf die Platte in ihrer gesamten Breite zu nutzen, sonst passt das Motiv nicht!

Hier ist eine Vorlage für das komplette Logo:

2. Sobald ihr mit dem Stecken fertig seid, legt ihr das Backpapier über das Motiv und bügelt mit hoher Temperatur darüber. Bewegt das Eisen dabei nicht hin und her, sondern übt Druck von oben aus.

Löst das Motiv von der Platte. Es sollte jetzt so aussehen wie auf dem unteren Bild.

3. Jetzt dreht ihr das Logo um, legt das Backpapier wieder darüber und bügelt nochmal über die andere Seite.

4. Lasst das Logo etwas abkühlen und legt es unter ein paar schwere Bücher, damit es später schön flach liegt.

5. Jetzt wiederholt ihr die Schritte 1-4 für Batman, Superman und das Superman-Logo. Vorlagen findet ihr in den folgenden Bildern:

Wenn ihr alles gebügelt habt, sollten eure Motive jetzt so aussehen:

6. Schnappt euch die Bilderrahmen und den Bastelkleber. Überlegt euch, wo ihr die Motive platzieren wollt und klebt sie fest. Beschwert die Rahmen danach nochmal mit Büchern bis der Kleber vollständig getrocknet ist. Alternativ könnt ihr auch doppelseitiges Klebeband benutzen.

Und das war’s auch schon. Eure Rahmen sind jetzt fertig und bereit zum Verschenken. Einfach, oder?

Ich hoffe dieses einfache DIY inspiriert euch dazu auch selber Hand anzulegen. Wie gesagt: Der nächste Valentinstag kommt bestimmt!

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS